Laser

Was bedeutet Hautverjüngung durch fraktionierten CO2 Laser

Mit dem fraktionierten CO2 Laser können wir Falten, insbesondere kleine Falten um den Mund herum und im Bereich der Unterlider behandeln. Altersflecken, grobporige Haut, Aknenarben, Operationsnarben sowie Dehnungsstreifen lassen sich ebenfalls sehr gut mit dem Laser behandeln.

Die Risiken sind im Gegensatz zu einer operativen Therapie (Facelift, Unterlidstraffung) minimal. Mit dem fraktionierten Modus werden in gewissen Abständen winzige Inzisionen in die Haut gelasert, die dazwischen liegende unbehandelte Haut übernimmt die Hauserneuerung. Mit der CO2RE Fusion Funktion wird dieser fraktionierte Modus mit einer punktuell tieferen Laserstrahlung kombiniert, wodurch eine Produktion körpereigener kollagener und elastischer Fasern angeregt wird. Dies führt nach ca 6-8 Wochen zu einem strafferen und feineren Hautbild mit Reduktion der Faltenbildung. Bei stark ausgeprägten Falten sind mehrere Sitzungen notwendig. 2-4 Behandlungen im Abstand von 6-8 Wochen sind hierbei notwendig. Bei sehr tiefen Falten und überschüssiger Haut ist jedoch ein FaceLift indiziert. Wir werden Sie bei einem persönlichen Beratungsgespräch ausführlich darüber aufklären.

Sehr gut lässt sich die Laser Behandlung mit Fillern und Botulinumtoxin kombinieren.

Informationen zur Behandlung

Durch ein individuelles Beratungsgespräch werden die gewünschten Behandlungsziele dokumentiert und ein Behandlungsplan erstellt. Je nach Größe des Areals oder Kombinationsbehandlung müssen Sie mit 15min – 60min rechnen. Der Eingriff ist ohne Narkose möglich. Das zu behandelnde Areal wird 15min vor dem Eingriff mit einer lokal anästhesierenden Creme behandelt. Falls Sie schmerzempfindlich sind ist eine Sedierung möglich. Nach Desinfektion der Haut wird der Laser aufgesetzt und die Haut wird mit einzelnen Laser-Impulsen behandelt.

Die behandelten Areale sind nach dem Eingriff leicht gerötet, es zeigt sich eine Schwellung und anschließend eine Verschorfung. Dieser Schorf verschwindet von alleine und wird durch neue Haut ersetzt. Dies dauert ca. 7 Tage, so dass Sie dies bei Ihren gesellschaftlichen Verpflichtungen bedenken sollten. Die Ausreifung neuer elastischer und kollagener Fasern benötigt mehrere Wochen, erst dann ist das endgültige Ergebnis zu sehen.

Klinikaufenthalt und Anästhesie

Ein Klinikaufenthalt ist nicht notwendig. Ein Dämmerschlaf ist je nach Größe des behandelten Areals notwendig.